Skip to main content

AG Anbieterwechsel zu Gast bei 1&1

Im Schatten des Schloss Montabaur fand auf Einladung der 1&1 die letzte Präsenzsitzung des AG Anbieterwechsel statt. Hatte man sich in der Vergangenheit häufig auf Telefonkonferenzen und Webmeetings beschränkt, so war es nunmehr notwendig, eine Vielzahl von Themen am Konferenztisch zu diskutieren.

Am 11.4.2018 fanden sich hierzu zahlreiche Vertreter vieler Telekommunikationsunternehmen und Verbände zusammen. Sie verbindet das Ziel, den Anbieterwechsel für die Endkunden und die Unternehmen reibungsloser zu gestalten.

Dass dieses Ansinnen in der Vergangenheit erhebliche Erfolge erbrachte, zeigte sich bereits in der Bilanz, die Andre Rochlitzer für das Jahr 2017 zog. Die Beschwerdefälle des Anbieterwechsels, die an die Bundesnetzagentur kommuniziert werden, befinden sich auf einem extrem geringen Stand, gemessen an der Gesamtzahl der Anbieterwechsel im Markt. Dies ist auch der unermüdlichen Arbeit vieler Unternehmensvertreter geschuldet, die regelmäßig daran mitarbeiten, Wechselprozesse weiter zu spezifizieren und durch die enge Zusammenarbeit Agilität im Hinblick auf technische oder systemische Veränderungen bei einzelnen Unternehmen beweisen.

Auch die Ergänzung der Arbeit des Arbeitskreises Schnittstellen & Prozesse unterstützt diese Erfolge. Dennoch ist das Ziel erreicht, wenn es keinerlei Beschwerdefälle mehr gibt. Um dieses Ziel zu erreichen, möchte sich die AG Anbieterwechsel neu aufstellen. Der Prozess der Verbesserung und Bündelung von Kräften, des Ausnutzens von Synergien geht auch an dieser Arbeitsgruppe nicht spurlos vorbei.

Ebenso ist die Weiterentwicklung der Schnittstellen stetiges Thema in der AG Anbieterwechsel. Durch die enge personelle Verknüpfung gibt es wenig Reibungsverluste, die einen großen Vorteil darstellen und gleichsam von den Mitgliedsunternehmen gerne auch zur Klärung spezieller Fragen, wie etwa der nach der Einhaltung der TKG Vorschriften bei Portmangel, genutzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.